OOXML von ISO zum Standard erklärt worden…


Es ist schon seltsam was so in der Welt alles passiert.

Nach der Ernennung von ODF zum Standard versuchte Microsoft selber mit einem eigenen Format nachzuziehen. OOXML ist aber kein reines XML. Zu viele propritäre Schnipsel aus alten Formaten von Microsoft sind noch mitenthalten.

Das ist aber noch nicht alles. Das schlimmste sind die Vorgänge in den Länder Gremien und dem ISO Gremium selbst. Da werden auf seltsamer Weise aus „Nein“-Stimmen plötzlich „Ja“-Stimmen. Beispiele?

Cuba — Wurde begründet mit dem Verkaufsverbot von Microsoft Produkten an diesen Staat. *Ha Ha Ha, ich lach nächstes Jahr drüber* Noch lange kein Grund für eine Invertierung der Stimme.

Norwegen — Begründung nicht bekannt aber die Norweger haben schonmal Protest eingelegt.

Ob es in den Länder Gremien ähnlich zuging ist mir nicht bekannt. Aber wie nennt man sowas?

Na? Richtig!

WAHLFÄLSCHUNG!
Seltsam nur, das Wahlfälschungen nur in Verbindung mit Regierungswahlen in den Nachrichten zu sehen, hören und lesen ist, aber bei solchen Gremien fast keiner davon was von erfährt.
Demokratie. Ist ansich eine interessante Sache. Wenn nicht Regierungen und Gremien daraus eine Farse draus machen würden.
Damit ist auch die in Deutschland angewendete Form nur ein Betrug am Bürger!

Wer von Demokratie spricht, aber „Schein-Demokratie“ betreibt, sollte sich nicht wundern, wenn ihm nicht mehr geglaubt wird und die Wähler ausbleiben!

MfG Hizuro