Nokia und OpenSource…


Es ist schon seltsam was einige Wirtschaftsunternehmen für Vorstellungen haben wie sich die Welt um sie selbst zu drehen hat.

Vor einer weile gab es ja schon Probleme mit dem Konzern wegen der Verlagerung seiner Produktion in den Osten. Und man solle es nicht vergessen, hielt sich Nokia nicht an die Subventions-Auflagen.

Nun kommt aber Nokia auch noch damit an, das OpenSource sich nach Nokia’s Vorstellungen richten müsste und sachen wie DRM, SIM- und NetLock zu erdulden hätten.

Zur Zeit is Google mit einigen anderen Firmen dabei Android zu basteln und ich hoffe das Nokia bei denen auf taube Ohren stößt.

(NotReally-)OpenSource ist in der OpenSource-Gemeine „not really welcome“!

MfG Hizuro