Warum dieser Unsinn?


Ich bin mal wieder am Rätzeln, was die Menschen zu einigen Dingen bringt. Ausschreitungen in Kabul

Ich kann durchaus nachvollziehen, dass eine Koran-Verbrennung Zorn nach sich ziehen kann. Hmm… Ob eine Bibel-Verbrennung die gleiche oder eine ähnliche Reaktion hervorruft kann ich mir gerade eher weniger vorstellen.

Was ich dabei nicht verstehe ist eher:
Warum wurde eine derartige Tat auf einem US-Stützpunkt begangen?
Warum legt ein Volk darauf hin seine eigene Hauptstadt in Trümmern und greift seine eigenen Polizei an?

Ähnlich sehe ich das mit Griechenland. Es mag nicht schön sein plötzlich auf Zwang sparen zu müssen. Dafür aber Demonstrieren und die Wirtschaftskraft weiter fallen lassen? Dazu kommt auch die Abwanderung derer, die Arbeiten wollen.

Behandelt die Orte an denen Ihr arbeitet und lebt doch nicht Zerstörung. Wo bleibt da der Wille etwas wieder zum Guten zu bewegen? Firmen werden manchmal auch von ihren eigenen Mitarbeitern getragen nur damit diese nicht schließen müssen.

Bücher sind ein Werk des Menschen und so zahlreich vervielfältigt, wenn nur ein paar verbrannt werden, würde ich nicht an die Decke gehen. Wenn es uralte Erstausgaben sind, schade aber nicht mehr.

Ist es nicht wichtiger, dass das Wort weiter besteht anstatt das Materielle?
Ist es nicht wichtiger, dass der Wohn- und Arbeitsort weiter besteht?

An die arabische Welt:
Erzürnt nicht an der Verbrennung von Papier. Die Worte eures Glaubens werden in Euch weiter bestehen.

An das griechische Volk:
Steht zu eurem Land und nicht zu eurem Geld. Steht für eure Heimat ein und macht es wieder Stark.

Gruß, euer Hizuro