Neue Wege…


Nach jahrelanger Arbeit an verschiedenen Ansätzen ein eigenes CMS auf die Beine zu stellen, entschied ich mich nun erstmal auf WordPress zu setzen.

Im Zuge einer Einarbeitung in WordPress für ein anderes Projekt, fand ich einigermaßen gefallen daran und neben Themes baute ich schon das ein paar Plugins für das andere Projekt.

Bei mindestens einem Plugin spiel ich auch mit dem Gedanken es zu veröffentlichen. Insbesondere weil es mehr Optionen bietet als das einzig bisher verfügbare in dem Bereich.

Ob ich den Wunsch, ein eigenes CMS auf die Welt loszulassen, noch weiterverfolge weiss ich noch nicht. Ich möchte nun erstmal Stabilität und Inhalte für meine Webseite. Mit dem jetzigen Design bin ich schon seit einer ganzen Weile zufrieden.

Mal sehen was so die Zukunft bringt… 🙂

Gruß Hizuro